Prof. Dr. Klaus Hurrelmann ist Professor of Public Health and Education an der Hertie School in Berlin und vereint in seiner Forschung Social-,Bildungs- und Gesundheitspolitik

Prof. Dr. Klaus Hurrelmann ist Professor of Public Health and Education an der Hertie School in Berlin und vereint in seiner Forschung Social-,Bildungs- und Gesundheitspolitik

Prof. Dr. Klaus Hurrelmann wurde 1944 geboren und blickt auf ein langes Leben und Wirken zurück, in dem er bis heute die Themen Prävention und Gesundheitskompetenz prägt wie kein anderer. Er war Gründungsdekan der ersten Fakultät für Gesundheitswissenschaften in Deutschland in Bielefeld.

Grundstein für neuen Ansatz

Er hat damit den Grundstein für eine interdisziplinäre Sicht auf das Thema Gesundheit gelegt, weg vom reinen Fokus auf die Humanmedizin, hin zur holistischen Sicht. Und diese sich bezieht die Gesellschaft und Bildungs- und Sozial-Politik mit. Heute arbeitet er an der privaten Hertie School. Dort unter anderem daran, Interventionsstrategien für Jugendliche zur entwickeln, z.B. mit den Shell-Jugendstudien.

Deutschlands Gesundheitskompetenz

Im Podcast spricht Inga Bergen mit Dr. Klaus Hurrelmann über die Fragen, was genau Gesundheit eigentlich ist. Des Weiteren diskutieren sie wie es um unsere Gesundheitskompetenz steht nach über 2 Jahren Pandemie. Ein besonderer Fokus von Dr. Klaus Hurrelmanns Arbeit ist dabei Prävention und Intervention im Kindes- und Jugendalter. Zudem sprechen Inga Bergen und Dr. Klaus Hurrelmann über die Frage, wie wir Gesundheit zukünftig lehren und leben sollten. Schon 2018 hat er als Sprecher eines Expertenkreises, das den Nationalen Aktionsplan Gesundheitskompetenz erstellte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.